Der Elferrat ist das Parlament des Narrenreiches in der Fastnacht und besteht aus elf Würdenträgern. Soweit die Theorie.

In der KG ist der Elferrat das „Mädchen für alles“. Bühne aufbauen, Wagenbau, Aufräumen an dem Tag nach den Sitzungen, Pflegen des Vereinsheims und vieles mehr. Schaut man sich mal den Dienstplan des Elferrates einmal an, dann wird einem schnell klar: Langeweile kennen die Jungs nicht.

Und trotzdem handelt es sich hier um lustige Gesellen, die mit guter Laune und viel Spaß andere Menschen den Alltag vergessen lassen können. Ursprünglich bestand der Elferrat, wie es der Name schon sagt, aus elf Personen; mit dem Anwachsen der Karnevalsgesellschaft war diese Personenzahl aber nicht mehr ausreichend. Heute sind mehr als 20 Personen aktiv. Schaut euch einfach mal die Bilder an.