1.Ober-Mörler Karnevalsgesellschaft "Mörlau" e.V.

Schlagwort: Jahreshauptversammlung

Es war wieder mal Jahreshauptversammlung…

Am Freitag, den 25. Juni 2021 lud der Vorstand der KG Mörlau zur Jahreshauptversammlung in die Usatal Halle, zum Rückblick auf das Geschäftsjahr 2020.

Zu Beginn der Versammlung gedachte man gemeinsam den verstorbenen Mitgliedern Jürgen Burk und Gerhard Wetterich, sowie insbesondere dem kürzlich verstorbenen Sitzungspräsidenten Christian Möller. Sabine Schaller fand berührende Worte und Wertschätzung für seine Arbeit und festen Platz im Verein. Der viel zu frühe Tod des Ehrenpräsidenten hinterließ eine große Lücke.

Das vergangene Jahr hatte nicht nur die 1. Vorsitzende Sabine Schaller und ihren Vorstand vor eine Herausforderung gestellt. Die Absage der Kampagne 2020/2021 hatte weitreichende Folgen für alle Mitglieder*innen. Besonders der Sitzungsausschuss, bestehend aus Hauptvorstand und den Präsidenten, hatte sich hier mächtig ins Zeug gelegt und gemeinsam mit den Gruppen eine Onlinekampagne auf die Beine gestellt. Die Kreppelzeitung wurde kurzerhand sehr erfolgreich über einen Onlineshop verkauft und auch die tollen Tage gipfelten in einem Feuerwerk der Onlinebeiträge aller Gruppen.

Der Startschuss fiel im November zur Eröffnung, denn auch die konnte bereits nicht mehr stattfinden. Sitzungspräsident Christian Möller und Weiberpräsidentin Corinna Hülsmann sendeten live von der Plastik in Mörlau und übergaben von dort direkt an unser amtierendes Prinzenpaar, Prinz Severin I. und Prinzessin Conny I. mit ihrem Hofstaat Petra und Rogelio Fonseca, die mit ihrer Rede und anschließender Polonäse und Tanzeinlage ein Feuerwerk der guten Laune zündeten. Weit über 5.000 Klicks erreichte das Video auf Facebook innerhalb einer Woche. Unser Jugendausschuss bereicherte die Weihnachtszeit mit einem täglichen Adventskalender für Jung und Alt, der neben Kreativem auch jede Menge Rezepte, Lieder und Geschichten enthielt.

Dann ab Weiberfastnacht bis hin zum Aschermittwoch gab es ein abwechslungsreiches, buntes Onlineprogramm, das seines gleichen suchte. Die KGler ließen sich einfach nicht den Spaß an ihrer geliebten Fassenacht nehmen und so wurde auch die diesjährige Kampagne, trotz Abstand und fehlender Veranstaltungen ein echter Erfolg. Krönender Abschluss war die Verabschiedung beider Präsidenten, C. Hülsmann und C. Möller, um 0:00 Uhr am Fastnachtsdienstag auf Aschermittwoch wieder an der Fastnachtsplastik, dort wo vor wenigen Monaten diese ganz besondere Kampagne begann. Es war die 11. Kampagne von Christian Möller, welche ihn nun zum Ehrenpräsidenten machte.

Abschließendes Fazit von Sabine Schaller lautete also „Wir können online!“.

Anschließend stellte Schatzmeisterin Jessica Hadelko ein letztes Mal die Zahlen vor, welche von den beiden Kassenprüfern Helmuth Zuber und Hans Schneider nur zu gerne geprüft und für beispiellos und tadelfrei bestätigt wurden. Der Vorstand konnte somit entlastet und für Neuwahlen freigegeben werden.

Näheres zu Vorstandswahlen in ungeraden Jahren entnehmt bitte unserer Satzung.

Die diesjährige Wahl führte zu einigen Veränderungen, so hängte Jessica Hadelko ihr Amt als Schatzmeisterin nach 10 Jahren an den Nagel. Für ihre konstant hervorragende Leistung in all den Jahren wurde sie von Sabine Schaller eingehend gelobt. Ersetzen wir sie Svenja Kasprzyk, die dafür ihren Posten als stellv. Schriftführerin/Pressewartin freigibt. Diese Position wird in Zukunft von Jessica übernommen.

Das Amt des Sitzungspräsidenten wurde mit Severin Trier für ein Jahr besetzt, ebenso wird er weiterhin als Männerpräsident fungieren. Auch hier wurde er vorgeschlagen und von der Versammlung bestätigt.

Einen weiteren Wechsel und ein neues Gesicht im KG Vorstand gab es bei der Zeugwartin. Britta Pietz-Kasprzyk legte nach vielen Jahren ihr Amt nieder und Viktoria Foglia übernimmt diese Aufgabe für die kommende Zeit. Auch Michaela Franke-Rösler (stellv. Jugendwartin) und Wolfgang Klinger (Hallenwart) gaben ihre Vorstandsposten auf. Neue Jugendwartin wird unsere noch amtierende Prinzessin Conny Trier und als Hallenwart wurde Ulli Kasprzyk eingesetzt. Er wird gemeinsam mit einem kleinen Team, bestehend aus Ulli, Hans Schneider und Wolfgang Klinger, in Zukunft die Pflege und Ordnung der KG Halle in die Hand nehmen.

Erfolgreich wiedergewählt wurde 2. Vorsitzender Jochen Werner und Zugmarschall Alexander Trier. Beide nahmen die Wahl sehr gerne wieder an.

Zwei Kassenprüfer*in wurden ebenfalls gewählt, Hans Schneider wird in 2021 die Kasse gemeinsam mit Karin Hadelko prüfen. Carsten Wirth wurde von der Versammlung zur Vertrauensperson gewählt.

Einen kleinen zurückhaltenden Ausblick auf die neue Kampagne 21/22 gab man auch noch. Der Vorstand wird alle Wege und Mittel prüfen und nichts unversucht lassen, dass eine kommende Kampagne, egal in welcher Form auch immer, stattfinden kann. Unser höchstes Ziel sollte es sein, dass unsere geliebte Fastnacht wieder so stattfinden kann, wie wir sie alle schätzen und im letzten Jahr sehr vermisst haben. Im Oktober ist die alljährliche Mitgliederversammlung geplant und dann wird der Vorstand sicherlich schon weitere Aussichten auf die kommende Kampagne geben können. Zur Zeit ist man noch hoffnungsvoll und sieht dem ganzen positiv entgegen.

Unter dem Punkt Verschiedenes gab es noch ein kleines Highlight, denn der Jugendausschuss hatte über Pfingsten zu einer Schnitzeljagd aufgerufen. Insgesamt gab es 14 Gewinner mit der richtigen Antwort. Als Glücksfee zog die Prinzenpaarbeauftragte (Achtung! Lösungswort) Britta Kasprzyk die Gewinner*innen aus dem Lostopf und verteilte die von der Firma Werner in Fauerbach gestifteten Preise. Den Hauptpreis, eine Geburtstagsfeier bei Holzwürmchen oder einen 60,-€ Wertgutschein der Fa. Werner, gewann Petra Fonseca.

Nachdem die 1. Vorsitzende die Versammlung geschlossen hatte, klang der Abend relativ schnell nach dem einen oder anderen Gespräch aus.

Termin / Einladung : Jahreshauptversammlung

Hallo, liebe Mitglieder und Mitgliederinnen,

am Freitag, den 25.06.2021 findet um 19:30 Uhr die Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2020 statt. Auf Grund der derzeit geltenden Schutzmaßnahmen, wird die Jahreshauptversammlung in der Usatalhalle in Ober-Mörlen abgehalten.

Der Vorstand lädt hierzu alle Mitglieder recht herzlich ein. Die Tagesordnungspunkte entnehmt ihr bitte den zugesandten Einladungen.

Zusätzlich zu den bereits genannten Tagesordnungspunkten, werden die 11 Gewinner der kürzlich erfolgreich abgeschlossenen Schnitzeljagd ausgelost.

Wichtig sind auch in diesem Jahr die einzuhaltenden Hygiene-Schutzmaßnahmen auf Grund der noch immer anherrschenden Covid-19 Pandemie.

  • Die allgemein geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sind zu beachten. Diese werden am Abend der Veranstaltung noch einmal entsprechend ausgehängt.
  • Es dürfen ausschließlich bereitgestellte Stühle besetzt werden.
  • Beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten, sowie beim Umherlaufen ist stets ein entsprechender Mund-Nasenschutz zu tragen. Am Sitzplatz darf dieser abgenommen werden.
  • Es werden keine Getränke ausgeschenkt. Eigene Getränke dürfen jedoch mitgeführt und verzehrt werden.

Wir freuen uns sehr auf Euer Kommen!

Eure KG

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén