1.Ober-Mörler Karnevalsgesellschaft "Mörlau" e.V.

Schlagwort: KG unterwegs Seite 1 von 2

Die Jagd ist vorbei…

WOW! Wahnsinn, wie viele noch auf die letzten Meter das Lösungswort eingereicht haben!

Wir drücken Euch jetzt ganz fest die Daumen, dass Ihr die richtige Lösung gefunden habt!

Im Falle, dass es mehrere richtige Einsendungen gibt, wird das Los entscheiden und diese Auslosung findet an unserer kommenden Jahreshauptversammlung in der Usatalhalle statt.

Alle wichtigen Daten findet Ihr unter Termine oder dem Beitrag zur JHV.

Und hier kommen sie nun, die Lösungen zu unserer Schnitzeljagd.

Wir hoffen, Ihr hattet nicht nur alles richtig, sondern vor allem auch viel Spaß beim Lösen der Fragen.

Natürlich drücken wir allen Teilnehmern die Daumen für den 25.06.2021 zur großen Auslosung!

Habt ein schönes Wochenende!

Eure KG

Türchen Nr. 6 – Nikolaustag

Hurra! Heute ist endlich Nikolaustag! Habt Ihr schon alle in Eure Stiefel geschaut, war der Nikolaus schon da? Nein? Falls nicht, dann kommt er bestimmt noch heute Abend bei Dir vorbei!

Hoffentlich verschläft er nicht in seinem gemütlichen Sessel….

Wir wünschen Euch und Euren Familien einen schönen Nikolaustag und einen wunderbaren 2. Advent!

Bis morgen!

Eure KG

Es weihnachtet sehr…

Heute ist schon der erste Advent und in zwei Tagen geht es endlich los mit unserem Adventskalender! Freut Ihr Euch auch so wie wir? Wir sind alle schon ganz hibbelig und freuen uns auf Euer Feedback und natürlich das tägliche Türchen!!

Die erste Weihnachtsfeier hat auch schon stattgefunden. Das Korsettgeschwader hat seine traditionelle Weihnachtsfeier dieses Jahr mal ganz anders begangen. Eigentlich gibt es immer eine große Party mit Wichteln und viel Spaß und Beisammensein. Doch wegen der Pandemie war das dieses Jahr leider nicht möglich, also wurde unser Korsettgeschwader kreativ und die beiden Trainerinnen Bianca und Jenny fuhren wie der Nikolaus von Haus zu Haus, sammelten die Wichtelgeschenke ein und verteilte sie auch wieder, um sich dann abends gemeinsam per Zoom online wiederzusehen.

Wir finden, eine tolle Idee!

Auf ihrer Tour haben sie für uns ein paar Schnappschüsse gemacht, die sie gerne mit uns teilen.

Und nun wünschen wir Euch einen schönen 1. Advent!

Ich gehe mit meiner Laterne…

..und meine Laterne mit mir!

Während wir Erwachsenen in der letzten Woche am 11.11. unsere Kampagne eröffnet haben, gingen unsere Kleinsten von der Purzelgarde mit Ihrer Laterne durch Ober-Mörlen.

Auf Grund der Pandemie war es leider nicht möglich die üblichen Martinsumzüge stattfinden zu lassen, aber nicht mit unseren Kids, die sind nämlich kurzerhand mit Ihren Geschwistern und Eltern alleine durch unser schönes Mörlau gezogen. Viele tolle, bunte Laternen hatten sie dabei. Das Bienchen war dieses Jahr besonders angesagt.

Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder alle zusammen mit unserer Laterne durch den Ort ziehen können. Bleibt zu Hause und vor allem bleibt alle gesund!

Wir brennen ein Online-Feuerwerk ab

In diesem Jahr konnte unsere Eröffnung der Kampagne leider nicht wie gewohnt stattfinden, aus diesem Grund war relativ schnell klar, wir müssen online gehen, um auf diesem Weg Euch alle zu erreichen.

Um 11:11 Uhr startete die Onlinerakete mit dem Beitrag unserer Fastnacht Louisa Neumann, die traditionell Ihre Rede hielt und die Narren aus ihrem Bau begrüßte. Sie weiß, wir Narren geben nicht auf, auch wenn wir dieses Jahr nicht im Narrenbau feiern können. Bleibt daheim und bleibt gesund, feiert mit Abstand und Bedacht, dann ist bald auch wieder Fassenacht! Uns so lange unsere Fastnacht in unseren Herzen ist, meistern wir die Kriese, das wäre doch gelacht.

Die Rede unserer Fastnacht könnt Ihr Euch hier nochmals ansehen:

Über den Tag hinweg sind wir dann bei verschiedenen Aktionen des HR mit unseren Beiträgen dabei gewesen und durften unsere Pläne zur Kampagne 2020/2021 mit dem Hessenland teilen.

Zur gewohnten Zeit, um 19:00 Uhr grüßte dann noch unser Mohr aus dem Homeoffice. Auch er hat es sich nicht nehmen lassen einen kleinen Gruß aus dem gemütlichen Fernsehsessel mit Cocktail zu schicken. Er bleibt zu Hause und forderte die Narren dazu auf, dies ihm nachzutun.

Den Beitrag unseres Mohren Hans Schneider findet Ihr hier:

Pünktlich um 19:11 Uhr eröffnet dann Sitzungspräsident Christian Möller, nach einer kurzen Einleitung durch Weiberpräsidentin Corinna Hülsmann, die Kampagne gewohnt lässig mit seiner Eröffnungsrede an der Plastik in Ober-Mörlen. Es ertönen 11 Böllerschüsse am Nachthimmel, die ganz Mörlau darüber informieren, dass es jetzt wieder soweit ist, die Narren sind unterwegs!

Ein Umzug findet leider nicht statt, dafür gibt es eine Live-Schaltung zum neuen / alten Prinzenpaar nach Langenhain. Sie residieren heute Abend auch zu Hause und lassen es sich mit Hofdame und Hofmarschall so richtig gut gehen. Polonaise inklusive!

Den Schluss des Videos mussten wir leider vorerst aus Gründen der Urheberrechte stummt schalten. Wer das Video mit Ton sehen möchte, der kann es sich auf unserer FACEBOOK Seite ansehen. Wir bitten für diese Unannehmlichkeit um Entschuldigung.

Natürlich hat sie jeder sofort erkannt. Die Beifallstürme online waren enorm.

Es regieren in der Kampagne 2020/2021

seine Tollität

Prinz Severin I.

und ihre Lieblichkeit

Prinzessin Conny I.

begleitet von ihrem Hofstaat

Hofmarschall Rogelio Fonseca

&

Hofdame Petra Fonseca

Zum Abschluss hören wir noch einmal unsere Präsidenten mit ein paar Grüßen und dreifach kräftigem Mörlau.

Auch wenn die Eröffnung in diesem Jahr nicht so klassisch abgelaufen ist, wie wir uns das gewünscht hätten, haben wir doch ein kleines Stück Fastnacht nach Mörlau und zu Euch nach Hause gebracht. Darauf Prost und Konfetti!

Die Zahlen auf Facebook der Live-Zuschauer, wie viele es sich nachträglich noch angesehen haben und die Menge der Fastnachter, die wir damit erreichen konnten (es waren fast 5.000), haben uns einfach umgehauen. Danke – Danke – Danke! Wir freuen uns sehr, dass wir damit einen neuen Weg gehen und einen Gedanken so erfolgreich in die Tat umsetzen konnten. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Bleibt uns treu und bleibt gespannt, es wird sicherlich nicht das letzte Mal sein, dass Ihr uns online Live gesehen habt. Es werden von uns bereits neue Pläne geschmiedet… und wer jetzt Lust bekommen hat auch mal etwas online zu machen, der darf sich gerne melden!

Tschüss, Mörlau und bleibt gesund!

Endlich geht es wieder los…

…doch, der Mohr bleibt schön gemütlich im Homeoffice. Recht hat er! Mit einem schönen Cocktail liegt er gemütlich in seinem Fernsehsessel, schaut die Fotobücher der Kampagnen der letzten Jahre durch und schwelgt in Erinnerungen, bis es dann hoffentlich im nächsten Jahr wieder losgeht.

..und jetzt Mööörlauuu!!

Halloween mit den Wintersteingeistern

Auch in diesem Jahr waren unsere Wintersteingeister wieder im Taunus Wunderland dabei und gruselten mit den Besuchern des Freizeitparks um die Wette.

Seit einigen Jahren schon ist es Tradition, dass sich unsere Wintersteingeister an dem wilden Treiben im Taunus Wunderland beteiligen. Viele lustige Bilder sind schon dort entstanden, so auch das Bild aus der Kreppelzeitung „Wintersteingeister im Freefall Tower“.

Hier gibt es nun für Euch ganz viele Bilder zum Bestaunen.

  1. Obmann Tino Weil hat die Bilder in Videos zusammengepackt… viel Spaß beim anschauen!

Jubel im Korsettgeschwader

In der vergangenen Woche hatte das Korsettgeschwader gleich doppelt zu feiern.

Am 28. September 2020 jährte sich der Tag der Hochzeit von Jenny und Markus Werner zum 25. Mal. Selbstverständlich schmückte das Korsettgeschwader für die beiden und setzten zwei zum verwechseln ähnlichen Vertreter in den Hof der beiden. Ein Plakat, Luftballons und die Wanderschale für das Silberpaar durften natürlich auch nicht fehlen.

Am Samstag, den 3. Oktober rundete Heike Riedel auf stolze 60 Jahre und auch hier wurde vom Korsettgeschwader fleißig geschmückt und ein eigens gestaltetes Banner in den Hof gehängt.

Wir schließen uns den Gratulationen an und wünschen unserem Silberpaar und dem Geburtstagskind von Herzen alles Liebe und noch viele, viele, viele gemeinsame bzw. gesunde, glücklich und zufriedene Jahre!

Blaue Steine – Teil 2

Am 23. August 2020 wurden in Mörlau von Hannelore Düvel-Schneider und Hans Schneider fleißig blaue Steine verteilt.

Ziel war es, dass die vielen Steine durch Mörlau wandern sollten, durften aber natürlich auch gerne nach dem Fund behalten werden. Einige wurden schneller gefunden als andere, manche sind noch immer unterwegs.

Doch der Stein Nr. 11 hatte noch eine besondere Bedeutung. Wer diesen Stein fand, der durfte ein besonderes KG Präsent erwarten.

Stein Nr. 11 wurde gefunden von Rike Wielpütz. Sie wird in Kürze von Hannelore eine kleine Überraschung erhalten.

Wir freuen uns über die große Beteiligung an der Aktion und danken Hannelore und Hans für die Initiative und Organisation.

Und einer wanderte sogar weiter bis zum Bodensee

Noch mehr Bilder findet Ihr unter dem Hashtag #teamblau auf Facebook.

Zeitreise Teil 19 – Wir ziehen los…

Heute haben wir ein kleines Schmankerl für Euch..

Wir wollen nicht zu viel verraten, aber es passierte im Jahr 2011 im goldenen Hirsch in Mööörlaaauuuuuuu! Polonäse Blankenese…

..und jetzt, Wasser marsch…

Das könnte man sich doch stundenlang ansehen… 😀

Seite 1 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén